TOTUS TUUS, MARIA !

KONTAKT MIT DEM MARIA DOMINA ANIMARUM WERK

Infolge einer seitens der Herrin aller Seelen im August 2019 erlassenen Anordnung werden ab jetzt keine Schriften mehr verbreitet. Der Versand von Schriften war ursprünglich nicht von der Himmelskönigin vorgesehen, ist unter dem Druck gewisser Umstände trotzdem für einen bestimmten Zeitraum genehmigt worden. Im Gehorsam Derjenigen gegenüber, Die dieses Werk führt, wird der Versand von Schriften, sowohl als Drucksachen als auch im .pdf Format, ab sofort eingestellt. Somit gilt ab jetzt diese Webseite als die einzige authentische Quelle im Rahmen der Wissenschaft des Göttlichen Lebens bzw. der von der Himmelskönigin durch Myriam freigegebenen Schriften.
 
Myriams Aufgabe besteht darin, die Belehrungen, Empfehlungen und Thesen der Herrin aller Seelen zu verzeichnen und diese zur Zeit der Himmlischen Herrin in dem von Ihr verlangten Maβe und in der von Ihr verlangten Form zu veröffentlichen.
Es ist Myriam seit 2012 seitens der Himmlischen Herrin nicht erlaubt, nach Veröffentlichung auf irgendwelche Bemerkungen oder Fragen mit Bezug auf die veröffentlichten Texte einzugehen, kraft der Regel, der die Heilige Jungfrau Ihr Werkzeug von Anfang an unterzogen hat:
dass jeder Text direkt von Ihr inspiriert wird, somit ausschlieβlich aus einer Himmlischen Quelle geboren wird, ohne irgendwelche menschliche Beimischung, und deswegen Gottes Wahrheit zum Ausdruck bringt, und dass es nicht zu Myriams Aufgaben gehört, irgendwelche Meinung zu äuβern oder Erläuterungen zu geben, da die Himmlische Herrin Selbst Ihre Worte genau unter Berücksichtigung der Erfordernisse von Gottes Werken wählt.
Aus diesem Grund wird von jeder Seele, die Texte liest, welche Myriam im Auftrag der Himmelskönigin verfasst und veröffentlicht hat, verlangt, dass sie den Inhalt der Texte sowohl für ihr eigenes Ewiges Heil als für das Heil aller Mitgeschöpfe zunutze macht, die ihren Lebensweg kreuzen.
Der Gebrauch, der von jedem Text gemacht wird, ist eine Sache zwischen der betreffenden Seele und Gott Selbst, von Dem der Text letzten Endes ausgegangen ist. Myriams Aufgabe wird von A bis Z im Rahmen eines Bundes zwischen Liebessklavin und Herrin erledigt, eines Bundes der bedingungslosen Dienstbarkeit. Myriam verbürgt sich mit dem Leben für die Quelle und die Wahrheit eines jeden geschriebenen Wortes, und hat nicht die Erlaubnis, Meinungen von sich zu geben oder Erläuterungen zu schreiben, die nicht von der Himmlischen Herrin Selbst verordnet worden sind.
Genau dies ist die Bedeutung der bereits früher verlautbarten These, dass das Maria Domina Animarum Werk auf allen Ebenen und in jeder Phase seiner Tätigkeiten ausschlieβlich von der Herrin aller Seelen geführt und gelenkt wird und ausschlieβlich aus der Quelle Ihrer Worte schöpft, ebenso wie der bereits vor Jahren von der Himmlischen Herrin angeordneten vollkommenen und endgültigen Zurückgezogenheit Myriams.


Wichtige Bemerkungen

  1. Maria Domina Animarum ist ein Werk Himmlischer Verkündigung. Aus diesem Grund nimmt das Werk keinerlei böswilligen Mails oder Briefe entgegen und werden solche Mails und Briefe auf ausdrückliche Anordnung der Gottesmutter grundsätzlich nicht beantwortet und gegebenenfalls auf Anordnung der Gottesmutter gar nicht geöffnet. Ihr Inhalt wird im Herzen der Gottesmutter begraben, wo er in Licht gegen die Finsternis und heilende Liebe für die Absender umgewandelt wird. Ebenfalls auf ausdrückliche Anordnung der Gottesmutter lässt sich das Werk unter keiner Bedingung auf irgendwelche Polemiken ein, in welche wer auch immer das Werk hineinzuziehen versuchen mag.
    Maria Domina Animarum gehorcht dadurch lediglich der Grundregel, welche die Herrin aller Seelen von Anfang an Ihrem Werkzeug Myriam ins Herz geschrieben hat: dass Myriam und die Mitarbeiter dieses Werkes der Himmelskönigin ausschlieβlich vor Gott Verantwortung tragen wegen sämtlicher Elemente dieser Verkündigung, die ausschlieβlich im Herzen der Mutter Christi ihren Ursprung finden.
    Diese Regel und unsere Einstellung finden die Seelen näher begründet in den Menüpunkten und Texten Maria Domina Animarum und Endgültige Zurückgezogenheit Myriams.
    Maria Domina Animarum ist von Natur aus ein mystisches Werk. Das heiβt, dass sämtliche Elemente seiner Verkündigung keine Produkte eines denkenden Menschenverstandes sind, sondern ausschlieβlich aus der Gnade hervorgehen, in innigen Berührungen seitens des Herzens der Gottesmutter, die sich nur in der Atmosphäre des Gebets, der Betrachtung, der Stille und der Zurückgezogenheit vollziehen können. Aus diesem Grunde hat sich dieses Werk auf Anordnung der Himmelskönigin aus jedem Briefwechsel zurückgezogen.

  2. Seit Pfingstmontag 2013 hat sich Myriam im Gehorsam einer Verordnung von Seiten der Himmelskönigin gegenüber endgültig von jeglichem Mail- und Briefverkehr zurückgezogen. Wir verweisen diesbezüglich auf die Meldungen unter Endgültige Zurückgezogenheit Myriams und im Menüpunkt Maria Domina Animarum.
    Weil das Maria Domina Animarum Werk von der Himmelskönigin als ein Werk der Verkündigung und der Förderung der vollkommenen Weihe an Sie gegründet worden ist, bitten wir jede Seele, die mit diesem Werk bzw. mit seiner Webseite in Berührung kommt, dem Apostolat keine Briefe mit Gebetsanliegen zu schreiben: Vollkommene Weihe an die Heilige Jungfrau heiβt, dass sämtliche Gebetsanliegen einer jeden Seele, die sich in einem aufrichtigen und wohlmeinenden Herzen mit uns vereinigen möchte, automatisch von uns allen in der praktischen Anwendung unserer alltäglichen Weihe an Maria getragen werden. Die Himmelskönigin schlieβt sämtliche Gebetsanliegen in Ihr Herz, und arbeitet daran auf genau den Wegen, die Gottes Heilsplan am meisten dienlich sind. Die Verfassungen der fruchtbarsten Weihe an Maria findet der Leser im Überfluss in allen auf der vorliegenden Webseite dargebotenen Texte.

Über Mail ist das Werk nach wie vor auf [email protected] zu erreichen.

Herzlichst in Liebe und zu Diensten der Herrin aller Seelen,
Das Maria Domina Animarum Werk